Unsere Werte

Integrität

Um jungen Menschen einen Weg aufzuzeigen, müssen wir diesen vor ihnen beschreiten. Wir leben unsere Werte, sind uns unserer Vorbildfunktion bewusst und stehen für unsere Überzeugungen ein – ohne Ausnahme!

Entwicklung

Wir leisten einen positiven gesellschaftlichen Beitrag. Wir stellen uns regelmäßig vor neue Herausforderungen, um nicht nur uns selbst weiterzuentwickeln, sondern alle Beteiligten am Prozess wachsen zu lassen und Jugendlichen aus aller Welt neue Wege zu zeigen und Türen zu öffnen.​

Mut

Mut heißt für uns, unsere Überzeugungen & Wertvorstellungen auch gegen Widerstände durchzusetzen, uns nicht vor neuen gesellschaftlichen und unternehmerischen Herausforderungen zu scheuen und neue Wege zu beschreiten, um Menschen unsere Vision zugänglich zu machen.

Solidarität

Eine Gesellschaft funktioniert nur, wenn sich jeder für jeden einsetzt. Nächstenliebe und Gerechtigkeit sollen nicht nur von uns, sondern auch von unseren Kunden & Partnern gelebt werden. Wir verbinden Menschen, Kulturen und Länder über Grenzen hinweg.

Qualität

Wir sind ein dynamisches, interdisziplinäres Team und arbeiten zielstrebig und transparent mit Herz und Verstand. Nachhaltigkeit ist fester Bestandteil unseres Schaffens und wir stehen zu unseren Idealen.

Bewusstsein

Unsere seelische und körperliche Gesundheit bedingen sich gegenseitig – deshalb sind wir bestrebt, durch bewusste Ernährung, sportliche Aktivität und Achtsamkeit Geist & Körper in Einklang zu bringen.

Vision

sPERANTO worldwide leistet einen Beitrag dazu, dass die Jugendlichen wieder mehr an sich glauben und sich selber lieben lernen. Indem sie dazu befähigt werden, ihr gesamtes Potential zu entfalten, eröffnen sich ihnen bessere persönliche, berufliche und soziale Möglichkeiten.
Mit sPERANTO worldwide wird eine Plattform für ein besseres gesellschaftliches Miteinander, Solidarität und Nächstenliebe geschaffen und Kulturen und Länder weltweit verbunden.

5.b Ueber uns - Vision

Mission

Mission-sPERANTO worldwide

In den sPERANTO-Projekten lernen Jugendliche Tanzschritte, entwickeln stilübergreifend eigene Choreografien durch Improvisation, erfahren Persönlichkeitscoachings, schreiben autobiografisch und setzen dies tänzerisch um. Durch den partizipativen Ansatz führen die Jugendlichen die Tanzprojekte intrinsisch motiviert weiter. Jedes Projekt endet mit einer Videoproduktion mit modernen Technologien und einer Abschlussaufführung. Die Jugendlichen werden über Grenzen hinweg miteinander verbunden, um interkulturelles Verständnis zu stärken und einen künstlerischen Austausch anzuregen.

Das Team

Alica Paeske
CEO & Gründerin

Alica bringt jahrelange Erfahrungen als Social Entrepreneur, Kultur- und Medienpädagogin, professionelle Tänzerin, Choreografin und Model mit.

Ich sehe mich als Mittler zwischen Wirtschaft und Entwicklungsarbeit, verstehe ihre Bedürfnisse und gestalte nachhaltige Lösungen. Meine Erfahrungen möchte ich Jugendlichen weitergeben und diese individuell stärken, damit sie ihr gesamtes Potenzial entfalten. Ich setze mich für ein besseres gesellschaftliches Miteinander ein.

Anna Wierzbicka
Marketing & PR-Managerin

Anna ist Juristin und besitzt jahrelange Erfahrung
in den Bereichen Unternehmensentwicklung und Unternehmenskommunikation, im Marketing und PR.

Mich macht es sehr glücklich, mein über Jahre angeeignetes Know-how bei Projekten einzusetzen, welche sozial benachteiligte Jugendliche, die sich selbst oft noch nicht schützen können, stärken und auf das spätere, erfolgreiche Erwachsenenleben vorbereiten.

Aljoscha Scherner
Customer-Relationship-Manager

Joschi arbeitet seit Jahren als Freelancer für diverse Film- und Werbeproduktionen und ist studierter Betriebswirtschaftler.

Es ist wirklich spannend und motivierend, unterschiedlichste Fähigkeiten innerhalb eines interdisziplinären Teams mit den abwechslungsreichsten Aufgaben zu verbinden und davon benachteiligte Jugendliche aus aller Welt profitieren zu lassen.

Julia von Oy
Projektmanagerin

Julia ist professionelle Tänzerin, Tanzlehrerin und Kultur- und Sozialanthropologin für Lateinamerika (M.A). Sie verfügt über jahrelange Erfahrung bei Künstler- und Jugendtanzprojekten.

Tanz führt zur Veränderung konfliktbesetzter sozialer Räume, in denen sich Jugendliche befinden. Indem wir weltweit gemeinsam mit unseren Partnern Empowerment-Projekte durchführen, machen wir auf soziale Probleme der Jugendlichen aufmerksam und leisten einen Beitrag zu ihrer Lösung.

Botschafter*innen

Uns ist es ein großes Anliegen, so vielen Jugendlichen aus sozialen Brennpunkten wie möglich die Chance zu geben, an unseren Empowerment-Projekten kostenfrei teilzunehmen.

Deshalb begrüßen wir alle namenhaften Künstler*innen und relevanten Influencer*innen, die bereit sind, als sPERANTO-Botschafter*innen zu fungieren, und uns so dabei unterstützen, mehr Awareness für die Aktivitäten von sPERANTO worldwide zu schaffen und unsere Reichweite zu vergrößern.

Möchten Sie als sPERANTO-Botschafter*in Ihre Reichweite nutzen, um auf unsere Empowerment-Projekte für sozial benachteiligte Jugendliche aufmerksam zu machen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Professionelle Künstler*innen & Pädagog*innen

Das Herz der sPERANTO-Künstlerfamilie schlägt im Kernteam von sPERANTO worldwide. Um weltweit möglichst viele Empowerment-Projekte zu realisieren und Jugendliche aus sozialen Brennpunkten nachhaltig in ihrer Persönlichkeit zu stärken, arbeiten wir mit zahlreichen, oft lokal ansässigen, professionellen Künstler*innen, vor allem Tänzer*innen (Schwerpunkt Urbaner Tanz/ Hip Hop, regionale Tänze), aber auch

Sänger*innen, Rapper*innen, Songwriter*innen, usw. zusammen.

Die Künstler*innen sind pädagogisch ausgebildet und verfügen über sehr gute Fremdsprachenkenntnisse. Wir greifen somit auf das Know-how und das Potential von einem großen Netzwerk zurück – einen Einblick erhalten Sie hier:

Tabea Elkarra

Professionelle Sängerin, Songwriterin, Vocal
and Performance Coach

Marianne Thies, ACT

Schauspielerin, Theaterpädagogin
von ACT e.V.

Eleonora Reyes

Professionelle Sängerin, Songwriterin, Tänzerin, Produzentin und Multi-instrumentalistin

Tierra Bomba Quarteto

Afrokolumbianische
Band

Bekannt aus der TV-Castingshow The Voice of Germany unterstützte sie bereits das halbjährige sPERANTO-Projekt Berlin 2017 für geflüchtete und nicht-geflüchtete Mädchen.

„Ich habe sPERANTO als Vocal & Songwriting Coach gerne unterstützt, weil ich davon überzeugt bin, dass es wichtig ist, dass Jugendliche darin gefördert werden, sich kreativ ausdrücken zu können. Alica bietet mit viel Humor, Leiden-schaft und dem Gefühl von Zusammenhalt solch eine Plattform, weshalb ich gerne Teil des Teams gewesen bin. Für mich war es großartig zu beobachten, wie viel Kraft und Selbstvertrauen ihnen das Singen und Schreiben gegeben hat.“

Marianne unterstützt uns bei sPERANTO Berlin beim
Vermitteln von Schauspiel und Theater, um so ein Tanz- und Musiktheater gemeinsam mit den Jugendlichen zu erarbeiten auf die Bühne zu bringen.

„Alica nimmt die Jugendlichen ernst und bestärkt sie in ihren besonderen Fähigkeiten. Mit viel Energie, ihrer mitreißenden, positiven Art und großem Engagement hat sie gemeinsam mit den Jugendlichen in kurzer Zeit eine bewegende Produktion erarbeitet.“

Eleonora hat für diverse Ensembles gespielt, arrangiert und dirigiert, von Duos und Trios über Pop, Weltmusik Bands bis hin zu Symphonische Orchester.

„Ich möchte mein Wissen und meine Erfahrungen und meine Liebe zur Musik weitergeben. Kunst kann Leben verändern.“

Die Tanzchoreografien und Rap wurden bei dem sPERANTO-Projekt Quito für Straßenkinder auf die (Live-)Musik der lokalen Band Tierra Bomba, damals Afrocolombian Jam, erarbeitet und bei der finalen Video- und Audioproduktion präsentiert.               

„Das Ensamble unterstützt sPERANTO wegen dessen sozialen Fokus, welcher kreative spielerische Räume für Jugendliche schafft. Wir sind der Überzeugung, dass sozial benachteiligte Jugendliche über künstlerische Medien darin gestärkt werden selber schöpferisch tätig zu werden und neue Werkzeuge und Wege finden, um persönlich und professionell zu wachsen. Genau das macht sPERANTO und daher hat Tierra Bomba sich angeschlossen.“

Sie sind professionelle*r Künstler*in und wollen bei unseren sPERANTO-Projekten mitwirken? Verfügen Sie über einschlägige Erfahrung in der Arbeit mit sozial benachteiligten Jugendlichen?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und erfahren Sie mehr!

Videoproduktionen

sPERANTO-Projekte werden unter Verwendung von modernen Technologien dokumentiert (u.a. Virtual und Augmented Reality, 360°-Videos). Das Highlight jedes Projektes ist die Abschlussperformance und die Videoproduktion der Teilnehmer*innen. Die Projekte können dokumentarisch und durch Interviews begleitet werden.

Um unserem hohen Qualitätsanspruch in Bezug auf das Video- und Fotomaterial gerecht zu werden, arbeiten wir mit ausgesuchten Videoproduktionsfirmen zusammen – einen Einblick bekommen Sie hier:

Shuto Crew

Urban Creative Agency

Belton Bravo

Filmemacher, Produzent, Fotograf

Karo Labs

Virtual Reality,
360 Grad-Videos

Ricardo Pinzon

Regisseur, Kamera, Postproduktion

Pao und Nader unterstützen uns bei unseren sPERANTO- Projekten in Deutschland, Berlin. Zu ihren Kunden zählen u.a. Universal, Sony Music und Four Music.

„Bei Speranto wussten wir, dass Alica ihr Projekt nicht nur als „Projekt“ gesehen hat, sondern die gleiche Sprache spricht wie die Kinder und Jungendlichen, mit denen sie arbeitet. Es ist Ihr Herzenswunsch gewesen, den jüngeren etwas weiter zu geben-Etwas, woran sie sich festhalten können.“

Belton unterstützt uns bei sPERANTO-Projekten in Ecuador, Quito. Er produziert für verschiedene Werbekampagnen und TV-Produktionen in Südamerika.

„Es ist mir eine wahre Freude ein Teil von sPERANTO zu sein. Es gibt mir die Möglichkeit einen positiven Beitrag für Jugendliche aus sozialen Brennpunkten zu leisten. Die Zusammenarbeit mit Alica war sehr bereichernd – besonders emotional war es für mich das Endprodukt der vorherigen Projektarbeit während der Dreharbeiten und bei der Video-veröffentlichung zu erleben. Meine Unterstützung habt ihr – vielen Dank, sPERANTO!“

Sachiko und Shantanu realisieren Virtual Reality- und 360 Grad-Videos von sPERANTO-Teilnehmer*innen und unseren professionellen Künstler*innen.

„sPERANTO ist für uns ein hervorragender Kooperationspartner. Wir als KARO Labs vertrauen voll und ganz ihrer Vision und sind begeistert, sie auf ihrem Weg zu begleiten. 
Indem wir Kreativität, soziales Engagement und moderne Technologien verbinden, hoffen wir, gemeinsam einen nachhaltigen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu nehmen.“

Ricardo unterstützt uns bei unserer Videoproduktion Berlin. Er bringt über 15 Jahre Erfahrung im Bereich der audiovisuellen Medien mit und hat unter anderem bei Produktionen für Netflix mitgewirkt.

„Ich unterstütze sPERANTO, weil das Lachen eines Kindes ein Tor zu einer besseren Zukunft darstellt. Ich denke sPERANTO ist ein sehr interessantes Projekt mit dem Potenzial Jugendlichen aus schutzbedürftigen Gemeinschaften neue Möglichkeiten aufzuzeigen.“

„I am backing up sPERANTO because a child’s laughter is a gate to a better future. I think it’s a very interesting project with the potencial to give children in vulnerable communities the chance for a different view on their life.

Haben Sie Interesse daran, unsere Projekte mit Ihrem Kamerateam zu begleiten? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und erfahren Sie mehr! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ehrenamtliche

Lautaro Sancho

Politologe, Projektmanager

Tom Gleitsmann

Webentwickler

Nicole Cacchiotti

Internationale Marketing-managerin, Fotografin

Milena Paeske

Ausgebildete Tanzlehrerin, Medienmanagerin

Lautaro trägt einen großen Beitrag zu der Organisation und Umsetzung der sPERANTO- Projekte in Ecuador und Deutschland bei – von der Partnerakquise über die Foto- und Video-dokumentation bis hin zu logistischen Aufgaben.

„Ich unterstütze sPERANTO, da es mir ein Herzens-anliegen ist Jugendliche zu stärken und Menschen zu verbinden.“

Tom unterstützt uns sehr engagiert seit 2018 bei dem Programmieren und Aufbau unserer neuen Website und setzt unsere Wünsche geduldig um.

„Ich finde Persönlichkeits-entwicklung und Bildung gehören zu den Gebieten, die am meisten gefördert werden sollen. Sie bilden einfach die Grundlage für die komplette Zukunft. Das ist der Grund warum ich euch gerne unterstütze.“

Nicole unterstützt uns mit viel Leidenschaft seit 2018 im Erstellen von Marketing-material und als Fotografin.

Ich unterstütze die Mission von sPERANTO, weil ich wirklich von der heilenden Kraft des kreativen Selbstausdrucks überzeugt bin. Das sPERANTO-Team steht mit viel Leidenschaft und Überzeugung für das ein, was sie tun – ich bin glücklich, ein Teil von davon zu sein.“

„I support sPERANTO’s mission because I truly believe in the healing ability of creative self-expression. The sPERANTO team is passionate about what they do and who they do it for; I am happy to be part of it.

Milena unterstützt uns seit Beginn bei diversen Aufgaben, wie Social Media, Fotografie, Film, logistischen Aufgaben und mit ihrer positiven Einstellung. Sie produzierte 2017 eine Reportage über sPERANTO.

„Ich unterstütze sPERANTO, weil es so wichtig ist, sich selber zu lieben und persönlich weiter zu entwickeln, um Liebe in die Gesellschaft zu bringen – das, was unsere Gesellschaft am meisten braucht! sPERANTO setzt dort an, wo Barrieren sind und eröffnet neue Wege.“

Escuela de Ballet
San Francisco

Tanzschule

Thomas Wagner

Business Development

Andy Franz

Professioneller Fotograf

Semifusa Estudio

Tonstudio

Die Tanzschule unterstützt uns mit Trainingsräumen und einem großen Netzwerk bei unseren sPERANTO-Projekten in Quito.

Thomas unterstützt uns mit seinen jahrelangen Berufserfahrungen als Coach und Mentor und ist mit viel Herzblut dabei.

Andy unterstützt uns mit Liebe zum Detail bei sPERANTO Projekten in Deutschland als Fotograf. Er hat bereits für Kunden wie Vodafone, Rausch und die Autostadt gearbeitet.

„Ich bin fasziniert davon, wie unermüdlich Alica an den sPERANTO Projekten arbeitet – Passion und Einsatz steht vor allem anderen. Sie verhilft Jugendlichen dazu, ihre Träume zu realisieren und ihr Leben zu bereichern. Spaß und die soziale Zusammenarbeit steht von Anfang an im Vordergrund. Alica schafft es spielerisch die Welt ein Stück besser zu machen.“

Im Semifusa Estudio produzieren wir in Quito, Ecuador, unsere Musikaufnahmen.
Zu ihren Kunden zählen u.a. Coca Cola.

„Es gibt herausragende Personen, die mit ihrem Talent und ihrem Wissen versuchen die Welt zu verändern und ein Stück besser zu machen – Alica ist eine davon. Es war ein Vergnügen sPERANTO zu unterstützen, da ich begeistert bin von der Vision und der sozialen Arbeit des Projektes, Jugendliche zu fördern, indem man ihnen eine Möglichkeit gibt persönlich zu wachsen, zu lernen, sich kennenzulernen und sich über die Kunst weiter zu entwickeln.“

 

Jobs

Wir sind ein Team mit intrinsischer Motivation und Leidenschaft, welches die harmonische, proaktive und zielorientierte Zusammenarbeit in Startup-Atmosphäre schätzt.

Aktuell sind keine Stellen ausgeschrieben, aber wir freuen uns auf Deine Initiativbewerbung! Schick uns Deine Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben und Lebenslauf an alica(at)speranto-worldwide.com. Deine Ansprechpartnerin ist Alica Paeske.

Aktuelle Jobs